0391 5096340 Schreiben Sie uns!

Die Magenballon-Therapie

Was ist ein Magenballon?

Magenballons werden schon seit über 20 Jahren in Deutschland zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Ein Magenballon ist ein kleiner Ballon aus medizinischem Kunststoff, der mit Flüssigkeit befüllt wird. Einmal befüllt, kann dieser je nach Hersteller zwischen 6 und 12 Monate im Magen verbleiben und beim Übergewichts­verlust helfen.

Im Magen des Patienten nimmt der Magenballon während der gesamten Therapie Platz ein. Die wichtigen Nerven am Magen werden dadurch schon früher stimuliert. Die Sättigung kann sich hierdurch schneller einstellen und auch länger anhalten.

Wie wird der Magenballon eingesetzt?

Der Magenballon wird im Rahmen einer Magenspiegelung in den Magen des Patienten eingebracht. Magenspiegelungen sind Routineeingriffe, die in Deutschland viele Tausend Mal pro Jahr durchgeführt werden. Der Patient erhält während des gesamten Eingriffs eine Dämmerschlafnarkose. Er verschläft den Eingriff und wacht schon nach 20 Minuten wieder auf.

In dieser Zeit untersuchen wir den Magen mit einer kleinen Kamera auf Vorerkrankungen, wie Magengeschwüre, Zwerchfellbrüche oder ähnliches. Ist der Magen gesund, wird der Magenballon in ungefülltem Zustand durch den Mund in den Magen eingeführt. Unter ständiger Sicht wird der Magenballon dann mit der für den Magen idealen Menge an Flüssigkeit befüllt. In der Regel sind dies 400 – 700 ml. Im Anschluss an den Eingriff bleiben Patienten noch etwa eine Stunde zur Beobachtung in unserer Praxis und dürfen dann in Begleitung wieder nach Hause.

Wieviel kann man mit einem Magenballon abnehmen?

Magenballons haben in den letzten Jahren viele Patienten beim Abnehmen unterstützt. Der genaue Gewichtsverlust hängt immer mit der persönlichen Einsatzbereitschaft des Patienten, der Nachsorge aber auch Begleiterkrankungen zusammen. Studien haben gezeigt, dass eine Gewichtsabnahme von 17-22 kg in 6 Monaten* und bis zu 35 kg in 12 Monaten** durchschnittlich erreicht wurden.

Damit dieser Effekt auch langfristig anhalten kann, werden Patienten in unserer Praxis während der gesamten Therapie nachbetreut. Jeder Patient hat einen persönlichen Ansprechpartner, der ihn oder sie während der gesamten Therapie begleitet.

Was kostet ein Magenballon?

In unserer Praxis können Sie sich zwischen dem 6-Monate-Magenballon und dem Jahresballon entscheiden. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Magenballons, die unterschiedlich lange im Magen verbleiben können. Die Kosten für diese Therapie liegen bei 2.900 Euro für 6 Monate und 3.900 Euro für 12 Monate Therapie. Darin sind bereits alle Kosten enthalten, auch diejenigen Ihrer persönlichen Betreuung durch Ihren Nachsorge Betreuer oder auch Dr. Lars Zimmermann persönlich.

Unser Praxispartner:

My-Weight · BMC&S GmbH · Schillerstr. 2a · 49811 Lingen (Ems)

Quellenangaben:

* Buzga et al. (2014): „Effects of the intragastric balloon MedSil on Weight Loss, Fat tissue, Lipid Metabolism, and Hormones involved in Energy Balance”
** Usuy et al. (2017): „Response Rates with the Spatz 3 Adjustable Balloon”

Behandelnde Ärzte

Dr. med. Lars Zimmermann

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie und Notfallmedizin

Dr. med. Barbara Pfeiffer

Fachärztin für Innere Medizin, Subspezialisierung Gastroenterologie, Notfallmedizin

Dipl.-Med. Heiner Weigel

Facharzt für Innere Medizin SP Gastroenterologie und Proktologie

Dipl.-Med. Rainer Sydow

Facharzt für Innere Medizin

Dr. med. Hartmut Baumann

Facharzt für Innere Medizin

Sprechstunde

Montag, Dienstag, Donnerstag
von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch
von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag
von 7:30 Uhr bis 14:00 Uhr

und nach individueller Vereinbarung